BIFAS

Betriebswirtschaftliches Institut für Abfall- und Umweltstudien

Unsere Expertise

Benchmarking-Analysen

In unseren Benchmarking-Studien führen wir einen umfassenden Performance-Vergleich zwischen Müllverbrennungsanlagen durch.

Ziel der Analyse ist es, die relative Position jedes teilnehmenden Unternehmens innerhalb des untersuchten Samples zu identifizieren und eine dezidierte Ursachenanalyse vorzunehmen. Zudem gilt es, Effizienzdefizite zu erkennen und Verbesserungspotenziale aufzuzeigen.

Bisher konnten ca. 50 thermische Abfallbehandlungsanlagen von unseren Benchmarking-Analysen profitieren.

Mehr erfahren

Strategie- und Politikberatung

Über die Bedeutung von umwelt- und abfallwirtschaftlichen Zielvorstellungen besteht in modernen Gesellschaften generell ein weitgehender Konsens. Dies gilt hingegen für die praktischen Umsetzungsprozesse in der Regel nicht. Bei der politischen Auseinandersetzung über den "richtigen" Weg treffen nicht selten sehr unterschiedliche Wertvorstellungen sowie divergierende Partikularinteressen aufeinander.
Wir unterziehen aktuelle Fragestellungen einer sachlichen Bestandsaufnahme und entwickeln konstruktive Lösungsansätze.

Mehr erfahren

Wirtschafts- und umweltpolitische Studien

BIFAS bearbeitet im Auftrag namhafter Unternehmen sowie öffentlicher und privater Institutionen komplexe Fragestellungen aus dem Abfall- und Umweltbereich. Bei primär volkswirtschaftlich ausgerichteten Gutachten steht die ökonomische Bewertung des Status Quo sowie relevanter Strategieoptionen bzw. geeigneter Maßnahmen im Mittelpunkt. Im Rahmen von betriebswirtschaftlich induzierten Studien erarbeiten wir Entscheidungsgrundlagen für die strategische Unternehmensplanung sowie die taktisch-operative Unternehmenssteuerung.

Mehr erfahren

Müllverbrennungsanlagen

Benchmarking-Analysen

In unserem MVA-Benchmarking führen wir einen umfassenden Performance-Vergleich zwischen thermischen Abfallverwertungsanlagen durch.

Das etablierte Untersuchungsdesign wurde gemeinsam mit Anlagenbetreibern über die Jahre weiterentwickelt und stellt die Vergleichbarkeit und mithin "faire" Bewertung unterschiedlicher Anlagen sicher und deckt neben wirtschaftlichen Performance-Kennzahlen (z.B. Kosten & Erlöse) auch technische Kriterien ab.

In den vergangenen 15 Jahren haben ca. 50 Anlagen - zumeist mehrfach - an unserem MVA-Benchmarking teilgenommen.

Mehr Details zu unserer Benchmarking-Studie erfahren Sie hier...


Hier geht es direkt zum Kurzexposé unserer Benchmarking-Studie...

Der richtige Weg

Strategie- und Politikberatung

Über die Bedeutung von umwelt- und abfallwirtschaftlichen Zielvorstellungen besteht in modernen Gesellschaften generell ein weitgehender Konsens. Dies gilt hingegen für die praktischen Umsetzungsprozesse in der Regel nicht. Bei der politischen Auseinandersetzung über den „richtigen“ Weg treffen nicht selten sehr unterschiedliche Wert- und Gesellschaftsvorstellungen sowie divergierende Partikularinteressen aufeinander.

BIFAS entwickelt zu aktuellen Themenstellungen sachliche Bestandsaufnahmen und unterbreitet konstruktive Lösungsansätze.

Exemplarisch sei auf die folgenden Arbeiten verwiesen:

  • Betriebswirtschaftliche Optimierung in der kommunalen Abfallwirtschaft
  • Liberalisierung vs. Kommunalisierung in der Siedlungsabfallwirtschaft - Shareholder Value vs. Citizen Value als strategische Steuerungsoption / SAM - Das Sparkassen-Analogmodell zur künftigen Aufgabenverteilung in der Abfallwirtschaft
  • Ausgestaltung einer Regulierungsinstanz für die Siedlungsabfallwirtschaft
  • Pfandpflicht für Einweg-Getränkeverpackungen - Eine Analyse marktwirtschaftlicher Instrumente
  • Auswirkungen einer steuerlichen Gleichbehandlung von öffentlichen Entsorgungseinrichtungen und privaten Entsorgungsunternehmen
  • Siedlungsabfallwirtschaft und kommunale Entsorgungsbetriebe in Japan und Deutschland - Ein Systemvergleich
  • Entwicklung eines alternativen zum bestehenden Dualen System in Deutschland
  • Steuerungs- und Lenkungsinstrumente (insbesondere eine sog. Bonus-/Malus-Regelung) zur Stützung von Mehrwegsystemen im Getränkebereich
  • Zur Rationalität staatlicher Eingriffe im Abfallsektor - dargestellt am Beispiel der Verpackungsverordnung
  • Dynamische Investitionsrechnungen und strategische Planung für Müllheizkraftwerke

Analyse

Wirtschafts- und Umweltpolitische Studien

BIFAS bearbeitet im Auftrag namhafter Unternehmen sowie öffentlicher und privater Institutionen komplexe Fragestellungen aus dem Abfall- und Umweltbereich. Dabei werden die Themen - je nach konkreter Zielstellung - aus gesamtwirtschaftlicher und/oder einzelwirtschaftlicher Perspektive beleuchtet.

Bei primär volkswirtschaftlich ausgerichteten Gutachten steht die ökonomische Bewertung von Strategieoptionen bzw. bestimmter Instrumente und Maßnahmen im Mittelpunkt.

Im Rahmen von betriebswirtschaftlich induzierten Studien erarbeiten wir Entscheidungsgrundlagen für die strategische Unternehmensplanung sowie taktisch-operative Unternehmenssteuerung und -praxis. Dabei liegt der Fokus auf den Bereichen des Kosten- und Finanzmanagements.

Exemplarisch seien die folgenden Studien genannt:

  • Umweltorientierung in japanischen und deutschen Unternehmen - Eine vergleichende Studie zum ökologischen Verhalten in Wirtschaftsunternehmen
  • Steuerungs- und Lenkungsinstrumente (insbes. die sog. Bonus-Malus-Regelung) zur Stützung von Mehrwegsystemen im Getränkebereich - Eine ökonomische Betrachtung ökologiemotivierter Maßnahmen
  • Umwelt- und Ressourcenschutz als Unternehmensziel - Steigerung des Unternehmenswertes durch Ressourcenmanagement
  • Controllingsansätze öffentlicher Einrichtungen
  • Ökobilanzielle Evaluation von Biokraftstoffen
  • Plausibilitätsprüfung zur sachgerechten Kostentrennung zwischen Haushalts- und Gewerbesystem in Österreich
  • Ökonomische Lasten der Nachsorge in Abhängigkeit der zeitlichen Gestaltung der Maßnahmen
  • Betriebswirtschaftliche und abfallwirtschaftliche Bewertung der flexiblen Kostenrechnung als Grundlage der Kalkulation von Lizenzentgelten im Rahmen der Entsorgung von Verkaufsverpackungen

Bifas

Über uns

Dr. Gernot Pehnelt:

Gernot Pehnelt ist Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter des Betriebswirtschaftlichen Instituts für Abfall- und Umweltstudien (BIFAS GbR). Neben explizit abfallwirtschaftlichen und umweltpolitischen Fragestellungen sowie Benchmarking-Untersuchungen widmet sich Gernot Pehnelt in seiner wissenschaftlichen und beratenden Tätigkeit unter anderem den Themen „Klima- und Umweltwirkungen von Biokraftstoffen“, „Regulierung des Internets“ sowie „Energetische (Quartiers-)Modernisierung“.

Prof. Dr. Heinz-Georg Baum

Seit mehr als 30 Jahren beschäftigt sich Heinz-Georg Baum mit ökologischen Fragestellungen sowie mit betrieblichem Umweltschutz – und zwar zuvorderst aus wirtschaftlicher Perspektive. Die Abfallwirtschaft bildet hierbei einen Schwerpunkt. In diesem Zusammenhang bearbeitete er zahlreiche Forschungs- und Beratungsprojekte sowie wissenschaftliche Studien. Hinzu kommen viele Vorträge auf nationalen und internationalen Kongressen, Gastprofessuren sowie eine umfangreiche Publikationstätigkeit.

Vita lesen

An das Studium der Volks- und Betriebswirtschaftslehre schloss sich eine Tätigkeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Universitätsseminar der Wirtschaft (heute: European School of Management and Technology, Berlin) und an der Universität Augsburg an. Seine Promotion zum Strategischen Controlling wurde mit dem Wissenschaftspreis der Schwäbischen Wirtschaft ausgezeichnet. 1984 legte er das Steuerberater-Examen ab. Weitere berufliche Stationen waren die BHS AG, München (Leitung Vorstandsstab) und die IHK Schwaben, Augsburg (Geschäftsführer). Seit 1992 ist Heinz-Georg Baum Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Fulda. 1991 war er Mitgründer des bifa Umweltinstitut in Augsburg und bis 2008 dessen Geschäftsführender Direktor. 2008 war Heinz-Georg Baum Mitgründer des Betriebswirtschaftlichen Instituts für Abfall- und Umweltstudien (BIFAS GbR), an dem er Geschäftsführender Gesellschafter ist.

Projekte & Publikationen

Eine Auswahl unserer Projekte und Studien finden Sie hier

Ihr Kontakt zu uns

BIFAS GbR – Betriebswirtschaftlichen Instituts für Abfall- und Umweltstudien

Dr. Gernot Pehnelt & Prof. Dr. Heinz-Georg Baum
Johann-Friedrich-Str. 25  •  07745 Jena
T +49 3641 532798  •  M +49 179 1220589
info@bifas.de